Dr. Dani Lutfi

Über mich

Sein Leben der Medizin zu widmen ist keine Entscheidung die man spontan trifft. Man spürt schon früh ein inneres Streben zu helfen, zu heilen und zu verbessern. Aber natürlich wird diese Entscheidung auch durch Ereigniss, Erfahrungen und vor allem Vorbilder vereinfacht.

Mein großes Vorbild ist mein Vater, leidenschaftlicher Chirurg mit dem Lebensziel Patienten durch sein großartiges chirurgischen Können unabdinglich und jederzeit zu helfen. Das Streben nach Perfektion und Diziplin war für ihn eine Selbstverständlichkeit. Auch nach seiner 24 jährigen Tätigkeit als Chefarzt treibt ihn seine Liebe zur Chirurgie und Leidenschaft weiter an um für seine Patienten da zu sein. Auch wenn mein chirurgischer Schwerpunkt nicht in der Magen-Darm Chirurgie liegt verfolge ich die selben Ziele und freue mich jeden Tag aufs neue über meine Berufswahl und bin dankbar so ein Vorbild zu haben.

Warum plastische Chirurgie?

Schon zu Beginn meiner Studienzeit habe ich mich für die  plastische Chirurgie  entschieden. Etwas wiederherzustellen, was durch Unfälle, Erkrankungen oder Felhbildungen nicht einem funktionierenden und vor allem ästhetischen Gesamtbild entspricht hat mich von Anfang an fasziniert. Von allen chirurgischen Fächern bietet nur die plastische Chirurgie durch enorme Vielzahl an operativen Eingriffen diese Möglichkeit. Über die Jahre erhält man ein fundiertes Verständnis für ein ästhetisches Erscheinungsbild und somit habe ich meinen Schwerpunkt besonders in den letzten Jahren auf den ästhetischen Bereich gelegt. Im Rahmen meiner Ausbildung war es mir allerdings wichtig ausreichend Erfahrung auf allen chirurgischen Ebenen zu erlangen operativ nicht zu eingeschränkt zu sein. 

Warum Wien?

Jeder Wiener kennt die Antwort auf diese Frage. Wien ist eine wunderschöne und internationale Großstadt die zugleich die Vorzüge eines gemütlichen Dorfs bietet. Die Während meines Studiums an der Medizinischen Universität Wien habe ich mich in diese Stadt verliebt und mir vorgenommen mit genügend Berufserfahrung wiederzukehren um mich hier niederzulassen.

Sprechen wir persönlich:

Warum kommen Sie zu mir?

Die Arztwahl ist schwierig und jeder Mensch wählt den Arzt seines Vertrauens aufgrund unterschiedlicher Kriterien. Operative Expertise steht hier an erster Stelle, aber das bieten viele Kollegen. Wichtig ist daneben Vertrauen und Sympathie. 

Eine trockene unpersönliche Beratung und „Routine Operationen“ wie am Fließband werde ich Ihnen nicht bieten können. Dafür ist mir das Wohl meiner Patienten und eine persönliche Bindung zu wichtig. 

Ich nehme mir Zeit für Sie und berate ausführlich vor und nach den Eingriffen. Hierzu zählt eine umfangreiche präoperative Diagnostik inklusive Fotodokumentation und ausführliche Besprechung des  operativen Konzeptes. Ich strebe ein besonders schönes „natürliches“ Ergebnis an bei dem ich mich ganz nach Ihren Wünschen richte. Da viele Patienten Angst vor Operationen haben ist es mir wichtig Ihnen die Angst zu nehmen, ruhig und entspannt mit Ihnen zu reden und auch nach den Operationen für Ihre Fragen und Ängste da zu sein. 

Schwerpunkt meiner Tätigkeit sind Körperformende Eingriffe wie z.B. Fettabsaugungen, Straffungen oder Brustoperationen doch ich biete die gesamte Bandbreite der Ästhetischen Chirurgie an.

Rekonstruktive Eingriffe nach Brustkrebs in Form von Brustrekonstruktionen mit Eigengewebe oder Implantaten sind mein Schwerpunkt an der Abteilung für Gynäkologie der Medizinischen Universität Wien.